Welche SD-Karte?

Eine immer wieder gestellte Frage ist: Welche SD Karte kann der Sender verarbeiten wenn die Alte mal defekt ist.

Die kleinen original Karten  mit 4 GB sind kaum noch zu bekommen und auch nicht mehr up to date.

Es kann ohne weiteres eine 16 GB benutzt werden .

microSDHC 16GB bis zu 80 MB/Sek, Class 10. Dieser Typ wird häufig eingesetzt.

Es empfiehlt sich allerdings ein Update auf den neusten Softwarestand vorzunehmen.

 

Nur die Qual der Wahl über Marke bleibt. Aber hier gilt wie so oft, wer zu billig kauft kauft zweimal.

Keine Sorge, sollte sich die SD Karte einmal während des Betriebes  verabschieden, der Sender friert dann zwar optisch ein, es kann weiter gesteuert werden  und sicher gelandet werden. Der Sender lässt sich dann allerdings nicht mehr normal abschalten, sonder muss mit einem Power Reset dazu “Gezwungen” werden. Es ist wie bei Computern immer  empfehlenswert, ab und zu mal eine Sicherheitskopie zu erstellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*